Weg mit den toxischen Menschen!

 

Hustlin’ at the corner be like… Once again it’s time for another dead serious thug life picture straight outta the streets of Ingelcrime. Street credibility 100.

Wenn man gerade dabei ist sein Leben positiv zu ändern und sich weiterzuentwickeln, dann gehört dazu auch, toxische Menschen aus seinem Leben zu halten. Eine Art dieser “toxic people” sind Menschen, die meinen sie können alles, immer recht haben und bei denen immer andere Schuld sind. Weg mit ihnen, weil:

Natürlich ist es essenziell ein starkes Selbstbewusstsein zu haben und sich sicher mit dem zu sein, was man macht. Aber man lernt im Leben nunmal am meisten aus Fehlentscheidungen und Fehlverhalten. Wenn jemand sich aber selbst für unfehlbar hält und sein eigenes Handeln deshalb auch nicht reflektiert, wie viel wird so eine Person wohl wirklich lernen oder Positives zu eurem Leben beitragen?

 

Der Weg zum persönlichen Erfolg ist immer, sein eigenes Verhalten zu reflektieren

 

Besonders relevant ist das ganze im Umgang mit den Mitmenschen. Empathie kann man dann lange suchen, wenn bei allem immer die anderen Schuld sind und man selbst wie auf einem Thron sitzt. Das kann für alle anderen sehr anstregend und belastend sein, allein deshalb ist so etwas Gift, das man in seinem Leben nicht braucht!

Der Weg zum persönlichen Erfolg ist immer, sein eigenes Verhalten zu reflektieren und “Optimierungsmöglichkeiten” zu erkennen. Aufgrund der eigenen Selbstverliebtheit, nimmt man sich so das Potenzial sich weiterzuentwickeln, seine Schwächen zu erkennen und wird im worst case allzeit unter seinen Möglichkeiten bleiben. So jemand zieht euch eher runter, als dass er Wertvolles zu eurem Leben beiträgt.

Also: Sich selbst zu hinterfragen ist es, was einen massiv voran bringen kann, auch wenn es manchmal unangenehm ist sich selbst den Spiegel vor zu halten und sich zu kritisieren – aber gegen konstruktive Selbstkritik ist doch eigentlich wirklich nichts einzuwenden.

Self-reflection entails asking yourself questions about your values, assessing your strengths and failures, thinking about your perceptions and interactions with others, and imagining where you want to take your life in the future.

It’s surprising how many persons go through life without ever recognizing that their feelings toward other people are largely determined by their feelings toward themselves, and if you’re not comfortable within yourself, you can’t be comfortable with others.

 

 

 

 

 

 

——

EVOGRIND Apparel ▪️ Evolve & Grind | Unlock your Life ▪️ Kleidung für Träumer, Macher und Kämpfer ▪️ www.evogrind.com